Wir nutzen Cookies um Ihnen ein für Sie optimiertes Surfen zu ermöglichen und werten diese Informationen für statistische Zwecke aus. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das setzen von Cookies verhindern. Mehr Infos dazu hier

Axetris Europe

  • Schweiz | DE / EN
  • Deutschland | DE / EN
  • Rest of the World | EN
  • Great Britain | EN
  • Canada | EN
  • USA | EN / DE / ZH / JA
  • Rest of the World | EN
  • 中国 | ZH / EN / JA
  • India | EN
  • 日本 | JA / EN
  • 대한민국 | EN
  • Rest of the World | EN
  • Rest of the World | EN

Infrarotquellen für medizinische Anwendungen

Lungenfunktionsdiagnostik

肺功能诊断

Die NDIR-Methode (NDIR-Sensor oder nichtdispersiver Infrarotsensor) ist ein allgemein anerkanntes Verfahren zur Messung und Überwachung unterschiedlicher Gase bei Lungenfunktionstests (PFT).

Verschiedene solche mit der Spirometrie vergleichbare Methoden wurden in den letzten zehn Jahren entwickelt, und kommen insbesondere dann zum Einsatz, wenn eine schnelle und präzise Überwachung spezifischer Gase nötig wird. Typischerweise werden CO, CO2, aber auch CH4 (Methan) und verschiedene Stickoxide ermittelt.

Axetris Infrarotstrahler sind eine ideale Wahl für den Einsatz in solchen diagnostischen Instrumenten.

Besonderheiten:

- Hohes Strahlungsvermögen bei 4,26 μm

- Geringe Baugrösse

- Schnelle elektrische Modulation (Modulationsfrequenz: >10 Hz)

- Hoher Modulationsgrad

- Niedrige Stromaufnahme

- Lange Lebensdauer

Axetris kann aufgrund seiner breitgefächerten Produktpalette eine Vielzahl von IR-Quellen mit diversen Reflektoren mit oder ohne integrierte Fenster (BaF2, CaF2, GeART100) anbieten.

Item added to watchlist