Wir nutzen Cookies um Ihnen ein für Sie optimiertes Surfen zu ermöglichen und werten diese Informationen für statistische Zwecke aus. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das setzen von Cookies verhindern. Mehr Infos dazu hier

Laser-Gasdetektion

Module für OEM Integration

Die auf der Tunable Diode Laser Spectrometry (TDLS) basierende Laser-Gasdetektion (LGD) stellt eine Lösung bei vielen Herausforderungen in der Gas-Detektion bei der Emissionsmessung sowie der Prozesssteuerung dar. Die Technologie hebt sich durch spezielle Vorteile hervor; dazu gehören präzise optische kontaktlose Messungen, hervorragende Empfindlichkeit in Bezug auf das Zielgas sowie ausserordentliche Detektion im sub-ppm-Bereich.

Axetris nutzt die selbst entwickelte technologiegestützte TDLS Technologie zur Gas-Detektion, bei der ein Diodenlaserstrahl mit einer Bandbreite von 0,05 nm über ein Absorptionsband des Zielgases gescannt wird, wobei eine hoch auflösende, Nahinfrarot-Absorptionsmessung erfolgt. Eine elektronische „Lock-in“-Technik macht es möglich, die Gasabsorptionsinformationen von den elektro-optischen Systeminformationen zu trennen, was eine Detektionsmethode ermöglicht, die keinen Bedarf an einem physikalischen Referenzkanal mehr hat, aber eine ständige Überwachung des Sensorstatus bietet. Die LGD Technologie von Axetris stellt somit eine echte Alternative zu den derzeitigen suboptimalen Detektionslösungen dar. Sie vereint hohe Zielgasempfindlichkeit, kalibrierfreien Betrieb, niedrige Betriebskosten sowie eine problemlose OEM-Integration.

Produktpalette LGD 200
Kundenspezifische OEM Lösungen und Module

Item added to watchlist