Wir nutzen Cookies um Ihnen ein für Sie optimiertes Surfen zu ermöglichen und werten diese Informationen für statistische Zwecke aus. Durch Einstellungen in Ihrem Browser können Sie das setzen von Cookies verhindern. Mehr Infos dazu hier

Gastrointestinal Diseases
Atemgasanalyse

Magen-Darm-Erkrankungen

Atemtests stellen eine effektive Methode dar, um funktionelle Blähungen, Durchfall, Verstopfung und Verdacht auf Malabsorptionen wie Laktose und Fruktose zu untersuchen. Sie gelten als gültige Alternative zu invasiven Verfahren. Etwa die Hälfte der in der menschlichen Atemluft identifizierten Biomarker kann mit laserspektroskopischen Techniken nachgewiesen werden.

TDLS ist eine robuste und zuverlässige Technologie, die viele dieser Biomarker wie Methan (CH₄) und Kohlendioxid (CO₂) erfassen kann. Die spektroskopische Analyse der Atemluft kann die für die Durchführung von Tests erforderliche Zeit von Stunden auf Sekunden verkürzen und damit die Sterblichkeit reduzieren, unnötigen Krankenhausaufenthalt verhindern und die medizinischen Kosten erheblich senken. Die Atemanalyse gilt auch als wirksames Diagnoseinstrument, um frühzeitig die geeignete Antibiotikatherapie zu definieren.

Erhöhte Methangehalte können auf Verdauungsstörungen hinweisen und sind ein möglicher Indikator für Fruktosämie oder Laktoseintoleranz. Die Axetris Laser-Gasdetektionstechnologie ist in der Lage, Methan mit beispielloser Präzision auf Spurenniveau zu messen. Methan liefert wichtige Erkenntnisse über die Leistungsfähigkeit des Kohlenhydratstoffwechsels.

Kohlendioxid ist ein Qualitätsindikator, der anzeigt, ob ein Patient ausreichend lange und tiefe Atemzüge macht. Geringe Kohlendioxidwerte deuten auf Kurzatmigkeit hin. Es wurde auch als Indikator für bestimmte Infektionen sowie Leberfehlfunktionen und übermäßiges Bakterienwachstum identifiziert. Oft wird es auch als Referenz verwendet, um die Menge der ausgeatmeten Luft zu bestimmen, die vom Sensor erfasst wurde, um die prozentualen Konzentrationen der Bestandteile zu bestimmen.

 

Axetris LGD Vorteile:

  • Zuverlässige Leistungsmessung
  • Langfristige Stabilität
  • Hohe Selektivität
  • Ansprechzeit T90
LGD 呼吸功能分析
Atemanalyse

Lungendiagnostik/Ergospirometrie

Lungenfunktionstests (PFT) sind bei der Untersuchung des Atmungssystems unerlässlich und stellen ein wichtiges Element der Analyse der Krankengeschichte dar. Ein Einblick in die pathophysiologischen Hintergründe kann oftmals durch den Vergleich der Ergebnisse aus den Lungenfunktionstests mit denen, die aus Bevölkerungsstudien stammen, bringen. Der Prozentsatz von „normal prognostiziert“ wird dazu verwendet, um den Grad der Abnormalität zu bewerten. Praktizierende Ärzte müssen mit dem Lungenfunktionstest vertraut werden, weil er häufig in der klinischen Medizin neben der Beurteilung von Atemwegssymptomen wie Dyspnoe und Husten auch für die Schichtung präoperativer Risiken sowie für die Diagnose häufig auftretender Krankheiten wie Asthma und chronischer obstruktiver Lungenerkrankungen eingesetzt wird.

Das LGD F200 stellt eine ideale Lösung für viele Applikationen der Atemwegsanalyse dasdar, bei welchen Gase wie CO2 schnell und genau analysiert werden müssen. Das OEM-Modul kann äusserst einfach integriert werden und verfügt über einen echten Wettbewerbsvorteil gegenüber anderen eingesetzten Technologien.

Vorteile des LGD von Axetris:

  • Linearität über einen grossen Messbereich
  • Hohe Selektivität
  • Grosse Stabilität
  • Kontinuierliche Sensorstatusüberwachung

Item added to watchlist